Verleihung des Ordens Närrischer Grenzlandschild an die Kölner Band Höhner

Die Ülle ehren seit dem Jahre 1965 besondere Verdienste im Karneval, Kultur, Politik, Sport und Wissenschaft mit der Verleihung des Sonderordens „Närrischer Grenzlandschild“. Die Musikgruppe „HÖHNER“ erfüllen die Kriterien im besonderen Maße. Seit nunmehr 46 Jahren pflegen die HÖHNER das Kulturgut und Brauchtum Karneval mit ihren Liedern und die kölsche Mundart.

Die HÖHNER unterstützen darüber hinaus soziale und umweltpolititsche Projekte, wie zum Beispiel LObby-REstaurant LORE, Aktion Lichtblicke, Wir helfen, AG Arsch Huh, Stiftung Lesen, Wir runden auf, Deutscher Tierschutzbund, DKMS und WWF – World Wide Fund for Nature.

Aus diesem Grund beschreiten die Aktivitas und der Senat der KG Au Ülle Würselen in der Session 2019 einen neuen Weg und ehren, nach einstimmigen Beschluss durch das Ordenskuratorium, erstmalig eine Musikgruppe.